Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen an Professor Antonello Monti

30.05.2022

Prestigeträchtiger Preis geht in der Kategorie „Innovation“ an Professor Antonello Monti. Der mit 100.000 Euro dotierte Innovationspreis ist die zweithöchstdotierte Auszeichnung seiner Art.

 

Professor Antonello Monti, Inhaber des Lehrstuhls für Automation of Complex Power Systems, leiste Pionierarbeit bei der Digitalisierung von Energiesystemen. Seine Forschung befasst sich mit der Digitalisierungslösung für Verteilernetze. Im Rahmen des Forschungsprojekts SOGNO hat sein Institut eine innovative Software-Plattform entwickelt, welche eine verbesserte Steuerung der Verteilernetze und somit eine möglichst hohe Nutzbarkeit erzielt.

Der Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen wurde zum zwölften Mal an Personen vergeben, die durch ihre Forschungen und Entwicklungen Innovationen vorantreiben. Die Insgesamt 180.000 Euro Preisgeld wurden erstmal in den vier Kategorien „Innovation“, „Nachwuchs“, „innovation2business“ und „Ehrenpreis“ vergeben.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung.