Cyber Medical Systems

 

Nach der „BMBF-Studie Medizintechnik“ aus dem Jahre 2006 stellt die „Com­pu­ter­i­sier­ung“ (neben Miniaturisierung und Biologisierung) eine der drei wesentlichen Fort­schritts-definierenden Faktoren der Medizintechnik dar.

In der Tat kommen heut­zu­tage die wenigsten Medizingeräte ohne Sensoren, Bild­schirm-Anzeigen und touch screens sowie elektrisch an­ge­triebenen Aktoren aus. Zen­­trales Steuerungselement ist in der Regel ein eingebettetes Computersystem.

Die Computerisierung ist aber nicht nur auf das einzelne Gerät bezogen. Immer stärker werden einzelne Geräte am Patientenbett miteinander vernetzt. Während sich die Vernetzung initial auf den reinen Datenaustausch beschränkte, ist die derzeit erkennbare funktionelle Vernetzung und die kooperative Regelung der nächste logische Schritt. Neben der lokalen Vernetzung von Geräten und Diensten auf der Krankenstation (Patient Management System, PMS) und über die Krankenhausinformationssysteme (KIS) innerhalb des Krankenhauses tritt aber auch die Vernetzung mit dem Internet immer stärker in den Vordergrund.

Diese Wechselwirkung ist nicht auf das medizinische Versorgungsszenario be­schränkt, sondern findet ganz allgemein in der Industrie unter dem Namen „Cyber Phy­sical Systems“ (CPS) und Industrie 4.0 statt. Insbesondere für die Auto­ma­tisier­ungs­­technik zeigen aktuelle Studien und Status-Reports der Gesellschaft Mess- Auto­­­matisierungstechnik (GMA) im VDE/VDI den Handlungs- und Forschungsbedarf auf. Die GMA hat kürzlich auf diese Entwicklungen mit der Einrichtung ent­sprech­ender Arbeitskreise reagiert.

Im Internet findet sich zu diesem Thema die folgende Definition:„Ein cyber-phy­s­isches System bezeichnet den Verbund informatischer, software-technischer Kom­po­nenten mit mechanischen und elektronischen Teilen, die über eine Daten­infra­struk­tur, wie z. B. das Internet, kommunizieren. Ein cyber-physisches System ist durch seinen hohen Grad an Komplexität gekennzeichnet. Die Aus­bildung von cy­ber-physischen Systemen entsteht aus der Vernetzung ein­ge­betteter Systeme durch drahtgebundene oder drahtlose Kommunikationsnetze"

 

Entwicklung Cyber Medical Systems

Entwicklung Cyber Medical Systems Urheberrecht: MedST

Vernetzung intelligenter, medizinischer Assistenzsysteme über eine Dateninfrastruktur zur Erhöhung der Patientensicherheit und Behandlungsqualität.