Friedrich-Wilhelm-Preis an Paul Voigtlaender

25.11.2022

Paul Voigtlaender erhält den diesjährigen Friedrich-Wilhelm-Preis für seine Dissertation zum Thema „Video Segmentation and Tracking“. 

 

Ziel des Friedrich-Wilhelm-Preis ist die Förderung von Lehre und Forschung an der RWTH. In diesem Jahr wurde der Preis an 17 herausragende Absolventinnen und Absolventen verliehen. Der Preis wird von der gleichnamigen Stiftung seit 1986 jährlich vergeben. Die Friedrich-Wilhelm-Stiftung wurde 1865 von der Rechtsvorgängerin der heutigen Aachener und Münchener Beteiligungsgesellschaft gegründet.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung.